fbpx
Okt 132019
 

Falls Ihr Euch wundert, warum die „Planen“-Funktion auf Facebook (Desktop) nicht mehr an der bisherigen Stelle verfügbar ist – Ihr findet diese jetzt an einer anderen Stelle.

Beiträge für Facebook und Instagram per Creator Studio erstellen und vorplanen

Mit dem Facebook Creator Studio könnt Ihr Content auf Facebook und Instagram posten, planen, verwalten und messen.
Das Creator Studio findet Ihr hier.

Facebook entfernt nach und nach die Planen-Funktion direkt auf den Seiten. Teilweise ist die Funktion noch verfügbar, wird aber sicher überall entfernt werden.

Falls Ihr Eure Facebook und Instagram Beiträge (für Feed und IGTV) gerne über Euren PC und nicht per Smartphone erstellen und planen wollt, seid Ihr beim Facebook Creator Studio genau richt.
Unsere Empfehlung: Schaut es Euch auf alle Fälle an.

Im Creator Studio findet Ihr übrigens auch eine Sound Collection. Hier habt Ihr eine relativ große Auswahl an kostenlosen Sounds. Ihr könnt sie ganz einfach für Eure Videos downloaden.

Sound Collection in Facebook Creator Studio

Ihr habt Fragen rund um Facebook und Instagram? Meldet Euch gerne bei uns.

Apr 182019
 

Wussten Sie, dass Sie auf Facebook suchen können, welche Werbeanzeigen andere Seitenbetreiber auf Facebook zum aktuellen Zeitpunkt schalten? Die Facebook-Werbebibliothek ist eine Art Suchmaschine für Facebook Werbeanzeigen. Sie soll für mehr Transparenz im Zusammenhang mit Werbeanzeigen auf Facebook und weiteren Facebook-Produkten sorgen.

Was bedeutet das?

Sowohl Facebook-Nutzer als auch Internet-Nutzer, die kein Facebook-Konto haben, können in der Facebook Werbebibliothek nach Facebook Seiten und Themen suchen. Länderübergreifend können sie alle aktiven Anzeigen auf Facebook, Instagram, dem Facebook Messenger und dem Audience Network sehen.

Screenshot Quelle: Facebook Werbebibliothek

Transparenz für die Nutzer bedeutet auch Transparenz im Hinblick auf den eigenen Wettbewerb. Sie finden über die Suchfunktion alle aktiven Werbeanzeigen von einzelnen Facebook-Seiten und damit auch von den Seiten Ihrer Wettbewerber.

Jede einzelne Variante einer Werbeanzeige wird aufgeführt. Das heißt, Unternehmen können relativ schnell und einfach prüfen, ob und welche A/B-Tests deren Wettbewerber schalten. Daraus können sie unter Umständen neue Erkenntnisse gewinnen.

Was ist ein A/B-Test?

Bei einem A/B-Test werden verschiedene Varianten einer Anzeige getestet. Beispiel: Variante 1 mit rotem Bild, Variante 2 mit blauem Bild. Der Text bleibt unverändert. Im Optimalfall werden 50% der Zielgruppe die erste Variante und den anderen 50% die zweite Variante eingeblendet. Mit Hilfe von Kennzahlen wie z. B. der Klickrate (CTR) oder der Conversion Rate kann man während und nach der Anzeigenschaltung beobachten, welche Variante besser funktioniert hat. Die Anzeige, die schlechter funktioniert hat, wird gestoppt. Anschließend kann man basierend auf der Gewinner-Anzeige weitere Varianten testen wie z. B. die Überschrift. So nähert man sich nach und nach der optimalen Anzeige.

Ist das jetzt gut oder schlecht für Unternehmen?

Es liegt nahe: Facebooks Transparenz-Offensive hat Vor- und Nachteile. Schalten Unternehmen Werbekampagnen auf Facebook und den weiteren Facebook-Kanälen, müssen sie sich dieser Transparenz bewusst sein. Denn nicht nur Sie sehen, was Ihre Wettbewerber machen, sondern auch umgekehrt. Halten Sie sich an die gesetzlichen Vorgaben? Sind Verbrauchswerte, Kennzeichnungen usw. so aufgeführt, dass Sie nicht abgemahnt werden können?
Wettbewerbsbeobachtung -> klarer Vorteil.
Auch unsere Anzeigen können von Dritten analysiert werden. Das bedeutet: Noch vorsichtiger als bisher sein bei dem, was man veröffentlicht -> klarer Nachteil.

Sie benötigen Unterstützung beim Erstellen und Schalten Ihrer Social Media Werbekampagnen?
Rufen Sie uns an – Tel. +49 (0) 77 71 91 47 41.