Aug 292014
 

Dass unsere Suchanfragen im Web von Google gespeichert werden, ist denke ich für die meisten nichts Neues. Mir war bisher aber nicht bewusst, dass man diese Informationen selbst abrufen kann.

Im Euronics Trendblog bin ich auf den Link gestoßen, den ich gerne an die Leser meines Blogs weiter geben möchte.

Zunächst einmal:

In welchem Fall kann Google Ihr Surfverhalten speichern und Ihrer Person jederzeit zuordnen?

Dann, wenn Sie einen Google Account haben und eingeloggt sind. Dass man eingeloggt ist, sieht man rechts oben auf der Google Startseite.

Das sieht am Beispiel meines Google Kontos so aus:

Google WebprotokollFalls Sie kein Bild von sich hochgeladen haben und Sie sind angemeldet, sehen Sie an der Stelle des Bildes die E-Mail-Adresse, mit der Sie angemeldet sind. Sind Sie nicht angemeldet, zeigt es an der Stelle einen blauen Button „Anmelden“ an.

Haben Sie also ein Google Konto und wollen Sie wissen, was Google so alles über Jahre hinweg gespeichert hat, finden Sie Ihr persönliches Webprotokoll unter google.de/history.  Dazu müssen Sie sich über Ihren Google Account einloggen.

Sie können nun Ihre Suchanfragen sehen und auch löschen.

Und so sieht das Webprotokoll aus:

Google Webprotokoll 02

Hier sieht man Infos zur stündlichen, täglichen und monatlichen Suchaktivität, Ihre Top-Klicks, Top-Suchanfragen und Top-Websites sowie den Suchverlauf aus den letzten Jahren. Ich selbst war allerdings bei den Top-Klicks und Top-Websites etwas erstaunt, da ich sicher einige andere Webseiten wesentlich häufiger aufgerufen habe als die aufgeführten. Ich war bisher meistens eingeloggt.

Schauen Sie einfach selbst einmal bei sich nach. Welchen Eindruck haben Sie? Spiegeln die Ergebnisse Ihr tatsächliches Verhalten wider? Kommentieren Sie einfach, wie Sie darüber denken.

Wollen Sie vermeiden, dass Google Ihre Suchen speichert?

Dann loggen Sie sich am besten von Ihrem Google Konto aus, so lange Sie dieses nicht benötigen.

Ich hoffe, Ihnen mit diesem Tipp ein bisschen Licht ins Dunkel des Internet-Dschungels gebracht zu haben und freue mich auf Ihre Kommentare.

[suffusion-the-author]

[suffusion-the-author display='description']

 Kommentieren

Sie können diese HTML-Phrasen und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(Pflichtfeld)

(Pflichtfeld)

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Bitte Wert eintragen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Verpassen Sie ab sofort keine wichtigen Nachrichten mehr rund um das Thema Online Marketing mit Schwerpunkt Social Media.

Melden Sie sich jetzt zu unserem kostenlosen Infoletter an!

* bedeutet Pflichtangabe